Beistand sein - junge Menschen bei Trauer, Verlust und Tod begleiten

Verlust und Tod lösen beim Menschen Trauer aus. Jugendliche sind anders betroffen, trauern anders, erleben die Konfrontation mit dem Tod anders als lebensältere Erwachsene. Jugendliche erleben häufig, dass sie verlassen werden. Hier ist Beistand, der versteht, gefragt.

Überprüfen Sie in diesem Seminar Ihre Haltung zu Tod und Trauer. Erkennen Sie die Dimensionen von „Verlust“. Entdecken Sie Ihre Möglichkeiten, Jugendlichen Beistand zu sein.

Loten Sie besondere Trauer– und Verlustsituationen und Ihre Beistandsmöglichkeiten dabei aus.

 

Zielgruppe:

Mitarbeitende, die Jugendlichen in besonderen Situationen beistehen; alle Interessierten

Inhalte:

  • Tod und Trauer - meine Haltung
  • Grundsätze und Methoden für die Trauerbegleitung von Jugendlichen
  • Besondere Trauersituationen
  • Rituale als Hilfe beim Trauern
  • Praktische Übungen für die Arbeit

Je nach Corona Schutzverordnung und Infektionsgeschehen wird das Seminar/ die Fortbildung in Präsenz oder im virtuellen Seminarraum stattfinden. 

Ort:Termin:Referent:Kosten:   
Moers

Auf Anfrage

09:00-16:30 Uhr
Dietmar Krieger, Dipl. Trauerbegleiter und -berater, Hospiz (Sterbe-) Begleiter€238,00

Weitere Termine auf Anfrage!

 

 

Anmeldung und Information Moers

  • Anmeldung und Information Moers

    Susanne Lepczynski
    fon 02841 1409-661
    fax 02841 1409-105
    E-Mail