Das CJD - Die Chancengeber CJD Institut für Weiterbildung NRW

„Borderline“: Ich liebe Dich - ich hasse Dich! Jugendliche mit diesem Krankheitsbild besser verstehen

Jugendhilfeeinrichtungen und Maßnahmen der vorberuflichen oder beruflichen Bildung sind keine Therapieeinrichtungen. Doch um angemessen pädagogisch handeln zu können, ist es für Mitarbeitende in diesen Bereichen hilfreich, einige therapeutische Prinzipien zu kennen.

Sie lernen in diesem Seminar die grundlegenden theoretischen Kriterien der Borderline-Störung kennen. Praktisch erproben Sie Handlungsstrategien, die besonders in Krisensituationen Unterstützung bieten.

Zielgruppe:

Mitarbeitende der Jugendhilfe, Mitarbeitende in der beruflichen und vorberuflichen Bildung und Absolventen der Rehabilitationspädagogischen Zusatzqualifikation 320

Inhalte:

  • Theoretische Grundlagen zur Borderline-Störung
  • Therapeutische Interventionsstrategien
  • Praktische Erprobung im Rollenspiel
  • Fallbeispiele
Ort:Termin:Referentin:Kosten
Moers

Termine auf Anfrage

09:00-16:30 Uhr
Sabine Jankuhn, systemische Beraterin, Supervisorin€196,00

Weitere Termine auf Anfrage!

Anmeldung und Information Moers

  • Anmeldung und Information Moers

    Susanne Lepczynski
    fon 02841 1409-661
    fax 02841 1409-105
    E-Mail