Fachtag zum Themenschwerpunkt "Hochsensibilität"

Hochsensible Kinder nehmen die Umwelt mit ihren Körpersinnen besonders intensiv wahr. Durch die viel stärkere Reizwahrnehmung tritt oft auch eine unerwartete Reizüberflutung auf.

Hochsensibilität ist eine Ressource, die genutzt werden sollte. Die hohe Sensibilität als Talent zu werten und eine positive Haltung dazu zu entwickeln, hilft dem Kind, seinen eigenen Weg zu finden.

Auch 2023 planen wir mit der CJD Beratungsstelle Dortmund in Kooperation mit dem Informations- und Forschungsverbund Hochsensibilität e.V. einen Fachtag mit dem Themenschwerpunkt Hochsensibilität. Die TeilnehmerInnen erwartet sowohl qualifizierter Input als auch der Erfahrungsaustausch mit Fachleuten. 

Zielgruppe:
Eltern, Lehrer, Erzieher, alle Interessierten

Inhalte:

  • Vortrag zum Themenschwerpunkt Hochsensibilität
  • Podiumsdiskussion
  • Workshops

Je nach Corona Schutzverordnung und Infektionsgeschehen wird das Seminar/ die Fortbildung in Präsenz oder im virtuellen Seminarraum stattfinden.

Ort:Termin:Referenten:Kosten:
Dortmund

auf Anfrage

Anmeldung für die Warteliste möglich

Birgit Schütte, systemische Familientherapeutin, Leiterin der CJD Beratungsstelle auf Anfrage

Weitere Termine und Inhouse-Seminare auf Anfrage!

Anmeldung und Information Moers

  • Anmeldung und Information Moers

    Susanne Lepczynski
    fon 02841 1409-661
    fax 02841 1409-105
    E-Mail